Aktuelles
Slider
Bänisch Dienstleistungen & Containerdienst in Oerlinghausen

Aktuelles

Zeitungsartikel: „Wie es mit der Brandruine weitergeht“

veröffentlicht am: 26. März 2021

• Löhne. Diese Szene wirkt bekannt. Ein Mann steht mit einem Schlauch an der Tennishalle und richtet das Wasser auf Teile des Gebäudes. David Sijakovic ist aber weder bei der Feuerwehr noch geht es in dieser Szene um den Brand der Tennishalle im Dall am 10. Dezember. Der Mann arbeitet für die Firma Bänisch, ein Abbruchunternehmen. Er sorgt dafür, dass sich bei den Abrissarbeiten durch Baggerfahrer Iren Zengiz nicht zu viel Staub entwickelt. Die Männer sind seit Anfang vergangener Woche in der Brandruine beschäftigt. Der Neubau soll zügig beginnen. „Wir gehen davon aus, dass die Halle zum Beginn der Wintersaison eröffnet wird“, sagt der Löhner Projektentwickler Wilfried Rominski. Er spricht für einen Investor, der aus Löhne stammt, seinen Namen aber nicht bekannt machen möchte. Der Mann bezahlt den Neubau der Halle. Der Investor hatte die Halle Anfang 2020 gekauft. Bis zum Feuer liefen die Sanierungsarbeiten auf Hochtouren. Ziel war, im Herbst 2020 wieder in der Halle zu spielen …

Den gesamten Inhalt lesen

Zeitungsartikel: „Arbeiten am Brandhaus starten“

veröffentlicht am: 14. Juni 2019

• Herford. An den Wänden klettert der Schimmel empor. Große, schwarze Punkte be- sprenkeln die weiße Raufasertapete, der Fußboden ist schwarz und verdreckt. In den Räumen des Brandhauses am Lübbertor herrscht Chaos. Abrissarbeiter dürfen das Gebäude, in dem im April ein Feuer ausbrach, nur mit Schutzkleidung und Filtermasken betreten. 24 Stunden dauerten die Löscharbeiten an. Durch die Zimmer der zwölf Wohneinheiten flossen zwei Millionen Liter Löschwasser. Seitdem breitet sich der Schimmel ungehindert aus. Zwei Monate nach dem Brand haben die Entrümpelungsarbeiten begonnen. Seit gut einer Woche räumen Unternehmer Thorsten Bänisch und sein Team aus Oerlinghausen Möbel, Elektrogeräte und allerlei Habseligkeiten aus den Wohnungen. Der Schimmel findet sich auch hier überall: auf defekten Herden, an Waschmaschinen und Matratzen. Der Firmenchef und seine Mitarbeiter transportieren die Gegenstände über einen Bauaufzug nach unten und entsorgen sie in verschiedenen Containern …

Den gesamten Inhalt lesen

nach oben